arrow-left arrow-right arrow-top cad bim close facebook glass icon-bars pdf twitter cad-simple bim-simple eye
00-oto

OTO
Dralldurchlässe mit Geschwungenem Querschnitt

Dralldurchlässe der OTO-Serie sind für ihren Einsatz in Klima-, Lüftungs- oder Heizanlagen mit einem Temperaturunterschied bis 12º C ausgelegt. Der Einbau erfolgt in Zwischendecken oder von der Decke hängend in Höhen von 2,6 bis 4 Metern. OTO-Dralldurchlässe lassen eine 60-prozentige Schwankung der Luftmenge bei gleichbleibender Luftlinienstabilität zu. Die radiale Anordnung der acht Lüftaustritts.ffnungen führt zu einer rotationsartigen Luftströmung mit Coanda-Effekt und einer hohen Induktion, was die Temperaturschichtung gering hält. Die besondere Form der Lüftaustritts.ffnungen gewährleisten eine gleichmäßige Luftströmung im ganzen Querschnitt der Austrittsöffnungen. Das in Zusammenarbeit mit Lievore, Altherr & Molina entwickelte Design der neuartigen  entsteht aus einer durchgehenden kantenfreien Fläche, die ihren synthetischen Charakter unterstreicht. Dieser Aufbau ermöglicht den gleichförmigen Fluss der über die Oberfläche gleitenden Luft, wodurch die Funktion optimiert wird, für die dieser Luftdurchlass entworfen wurde und eine Anpassung an eine individuelle Raumgestaltung ermöglicht wird.