arrow-left arrow-right arrow-top cad bim close facebook glass icon-bars pdf twitter cad-simple bim-simple eye
00-play

PLAY
Luftdurchlässe Durch Arsrichbare Module

Die multidirektionalen Luftdurchlässe der PLAY -Serie sind für ihren Einsatz in Klima-, Lüftungs- und Heizanlagen für einen Temperaturunterschied bis 12º C ausgelegt. Der Einbau kann in abgehängten Decken oder frei hängend in Höhen von 2,6 bis 4 Metern erfolgen. Die Luftdurchlässe der PLAY-Serie ermöglichen dank ihrer manuell in verschiedene Richtungen auszurichtenden Durchlassmodulen unterschiedlichen funktionalen und architektonischen Anforderungen. Die Einstellung der Luftrichtung kann durch jedes einzelne Modul verändert werden. Jede Einstellung wird durch Einrasten der Module fixiert. Je nach Modulausrichtung kann der PLAY-Luftdurchlass als ein-, zwei-, drei-, oder vierseitig ausblasender Luftdurchlass oder auch als Dralldurchlass eingesetzt werden. Die PLAY-Luftdurchlässe liefern in allen Konfigurationen eine gleichmäßige Luftströmung im ganzen Querschnitt des Durchgangs und führen dabei zu einer Luftströmung mit Coanda-Effekt und einer hohen Induktion, was die Temperaturschichtung gering hält. Diese Luftdurchlässe lassen eine 60-prozentige Schwankung der Luftmenge bei gleichbleibender Luftlinienstabilität zu. Das in Zusammenarbeit mit Benedito DESIGN  entwickelte Originalkonzept der PLAY-Luftdurchlässe stellt eine innovative technische Lösung für die heutige Architektur sowie ein avantgardistisches Luftdurchlassdesign dar. Produkt als gewerbliches Modell geschützt.